Altes Ruderboot Hohwacht

Rund ums Jahr zieht die Hohwachter Bucht Gäste aus allen Himmelsrichtungen an. Vom 1. April bis zum 30. September läuft die Hauptsaison, bei der die Gäste des ehemaligen Fischerdorfes vor allem die Vorzüge der Badestrände genießen. Auch die Monate in der Nebensaison bieten sich durchaus für einen Besuch an. Jede Jahreszeit bringt ihre ganz besonderen Vorzüge und Reize mit sich.

HOHWACHT IM FRÜHLING

Frühling in Hohwacht

Erlebe wie der Frühling an der Hohwachter Bucht erwacht, wie Du morgens von der Sonne und dem Vogelgezwitscher geweckt wirst und wie Du bei Deinen Spaziergängen am Strand, in den Wäldern und den Naturschutzgebieten von der frisch aufblühenden Natur begleitet wirst. Wandern, Angeln, Radfahren oder das erste Mal im Jahr die Zehen in den Sand und das erfrischende Ostseewasser stecken – ein Frühjahrsurlaub in Hohwacht sorgt für Ruhe und Entspannung in Deinem Alltag. Wer es noch etwas sportlicher mag, findet sein Vergnügen z.B. auf dem Golf- oder Minigolfplatz oder startet in die Wassersport-Saison.

Mehr zum Hohwachter Sportangebot findest Du hier

HOHWACHT IM SOMMER

Sonnenuntergang an der Ostsee
Sonnenuntergang an der Ostsee

Hohwacht im Sommer bedeutet das blühende Leben, Sonnenschein und lachende Gesichter. Die Strände laden zum Baden, Relaxen, Muscheln sammeln und Sandburgen bauen ein. Die Ostsee sorgt für die nötigen Abkühlungen zwischendurch. Die Sommersaison hält Aktivitäten für alle Vorlieben bereit. So kann gemütlich am Strand entspannt, aktiv das große (Wasser-)Sport-Programm genutzt oder gesellig die zahlreichen Veranstaltungen und Feste genossen werden. Langeweile kommt hier sicherlich nicht auf!

Entdecke Tipps und Aktivitäten in Hohwacht

HOHWACHT IM HERBST

Langsam kehrt wieder etwas mehr Ruhe ein und der Trubel aus den Sommermonaten nimmt ab. Die Natur, mit ihren immer noch angenehm milden Temperaturen und dem langsam abfallenden bunten Herbstlaub, lädt zu ausgiebigen Spaziergängen und viel gesunder, frischer Luft ein. Mit einem fesselnden Buch und einer warmen Wolldecke können Stunden im gemütlichen Strandkorb mit Ostseeblick verbracht werden. Alternativ schwingt man sich aufs Fahrrad und erkundet Hohwacht und seine sehenswerte Umgebung.

HOHWACHT IM WINTER

Binnensee Hohwacht

Wer einmal in aller Ruhe die Seele baumeln lassen möchte, sollte der Hohwachter Bucht in der Winterzeit einen Besuch abstatten. Nur Du, der Strand und das weite Meer. Höchstens ein paar kreischende Möwen, die Dir Gesellschaft leisten und eine kühle Brise, die Dir um die Nase weht: da steigt die Vorfreude auf eine heiße Schokolade im warmen Café auf der Promenade. Nach langen Spaziergängen und viel frischer Luft ist es die perfekte Saison für ein kleines Wellness-Programm. Was gibt es Schöneres, als nach dem erreichten Schrittziel für den Tag in eine heiße Sauna zu steigen oder sich bei einer Massage verwöhnen zu lassen?!