Grasbewachsene Dünen bei Hohwacht


GESCHICHTE

Vom Fischerdorf mit gerade einmal 129 Einwohnern hat sich das Ostseebad Hohwacht zur modernen Gemeinde und zum beliebten Ferienort entwickelt. Obwohl der Tourismus längst die Haupteinnahmequelle der mittlerweile rund 900 Einwohner großen Gemeinde ist, trägt die Stadt immer noch den alten Charme des früheren, von der Landwirtschaft und der Fischerei lebenden Örtchens. Dies hat man auch der Regel zu verdanken, die besagt, dass kein Haus höher gebaut werden darf als die Bäume.


LAGE

Die Gemeinde Hohwacht liegt im Kreis Plön in Schleswig-Holstein an der Ostsee. Die Hohwachter Bucht liegt zwischen Kiel und der Insel Fehmarn und glänzt mit einem idyllischen Küstenabschnitt und kilometerlangen weißen Sandstränden und Steilküsten. Zur Gemeinde Hohwacht gehören neben dem Ortsteil Hohwacht zudem Haßberg, Neudorf, Niedermühle und Schmiedendorf.

Hohwacht auf der Karte ansehen


ANFAHRT

Ganz gleich ob mit dem Auto oder mit Bus und Bahn, die Hohwachter Bucht ist schnell und umkompliziert erreicht. Vor allem für die nördliche Hälfte Deutschlands ist es eine überschaubare Reise. Von Berlin und Münster aus beträgt die Fahrtzeit mit dem Auto 4 Stunden, von Hannover aus 3,5 Stunden, von Hamburg aus 1,5 Stunden und von Kiel aus sind es nur 45min.

Berechne Deine Route nach Hohwacht


HOHWACHT FÜR ALLE

Märchenhafte Reetdachkaten und naturbelassene Wälder, beeindruckende Naturschutzgebiete und Aussichtstürmeprägen die Region. Sehenswerte Herrenhäuser und Gutshöfe, kilometerlange Sandstrände und Steilküsten sowie eine einladende Promenade und historische Badehütten: das Ostseebad Hohwacht hat für jeden etwas im Angebot. Alleinreisende, Paare, Familien und Reisende mit Hund sind hier an der richtigen Adresse. Bei den zahlreichen Ausflugszielen, dem großen kulturellen Angebot und den etlichen Sportmöglichkeiten (Wassersport, Golf, Radfahren u.v.m.) kommen alle auf ihre Kosten. Mit etwas Glück erlebt man während seines Aufenthaltes einige Veranstaltungs-Highlights mit. Strandgottesdienste oder Konzerte auf der bekannten Seeplattform „Hohwachter Flunder“ bieten eine atemberaubende Aussicht über das Meer.

Mehr zu Sehenswertem, Ausflügen und Aktivitäten rund um Hohwacht


HOHWACHT ZU JEDER JAHRESZEIT

Egal ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, das Ostseebad Hohwacht verzaubert einen zu jeder Jahreszeit. Im Sommer zum klassischen Badeurlaub anreisen oder doch lieber im Herbst mit einer Wolldecke und Tee in einen der Strandkörbe verkrümeln und den Wellen lauschen: jede Jahreszeit hat ihre ganz eigenen Vorzüge.

Entdecke mehr Jahres-Highlights für Deinen Hohwacht Urlaub


LECKER UNTERWEGS IN HOHWACHT

So ein Strandtag kann schon mal müde und hungrig machen. Gemütliche Plätze mit Blick auf das Geschehen bieten die kleinen Cafés an der Promenade. Perfekt für den kleinen Hunger (oder Durst) zwischendurch. Am Abend kann dann, je nach Belieben, ein schickeres oder auch ungezwungeneres Restaurant aufgesucht werden. Auswahl gibt es genug, sodass auch hier für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.